Hochzeit von Nana und Matthias

im Schloss Seefeld

Bei der Anreise nach Oberbayern wurden wir zunächst von einem taifunartigen Regenschauer überrascht. Leicht durchgenässt konnten wir aber dennoch unseren Aufbau im alten Sudhaus des Schlosses in Seefeld durchführen. Gestärkt von einer der besten Küchen in dieser Saison, stand dem Abend nichts mehr im Weg. Die Gäste waren offen für Alles und feierten mit uns einen rundum gelungenen Hochzeitssonntag.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Nana & Matthias am

Liebe Tones, wir hatten uns ja vorher informiert und geahnt, dass wir da genau das gefunden hatten, was wir haben wollten, aber ihr habt unsere Erwartungen bei weitem übertroffen! Vor allem bei dem rein akustischen Teil hat man gemerkt, das ihr klasse Musiker seid und so ein Fest auch ganz ohne Elektronik gestalten könntet. Das hat nicht nur uns wirklich beeindruckt. Später habt ihr dann den Laden richtig gerockt und auch die Tanzmuffel auf die Tanzfläche gelockt! Der Inhaber der Gastronomie auf Schloss Seefeld lässt übrigens ausrichten, dass ihr die beste Band wart, die er dort je auf einer Hochzeit hat spielen hören und dass er euren Kontakt in seine Hochzeitsmappe mit aufnehmen will! Auch viele unserer Gäste haben uns angesprochen, was ihr für eine super Truppe seid! Wir bedanken uns herzlich für euren sympathischen Auftritt und diesen großartigen Abend mit euch! Das Brautpaar

Dirty tones am

Wow, dankeschön. Wir hatten echt Spaß bei euch. Danke für alles.

DirtyCosi am

Hallo Nana, hat uns gefreut, dass du uns im Gäubodenvolksfest besucht hast!!! Das wissen wir zu schätzen, ist ja immerhin ein ganz schönes Stück zu fahren... LG