Erich Rohn

Für die tiefen Töne ist Erich Rohn zuständig. Am E-Bass ebenso wie am Kontrabass begeistert er durch Stilsicherheit und Timing. Ob bei sanften Balladen oder funky Slap Lines - er holt alles aus seinem Instrument heraus.

Im Tonstudio seines Vaters machte Erich schon im Kindesalter seine ersten Erfahrungen mit verschiedenen Instrumenten und mischte schon mit nur zehn Jahren erste Songs ab. Mittlerweile betreibt der vielseitige Musiker sein eigenes Tonstudio und sorgte auch als Livemischer unter anderem für Robby Ameen (NY), Lisa Wahlandt, Gerwin Eisenhauer, Christian Diener uva. für den richtigen Sound.

Erich verfeinerte durch jahrelangen Privatunterricht seine Spieltechnik am Bass immer weiter und entschloss sich schließlich sein Hobby zum Beruf zu machen. Am Music College in Regensburg absolvierte er anschließend mit Hauptfach E-Bass und Nebenfach Klavier sein Musikstudium und hob somit seine Fähigkeiten auf ein professionelles Niveau.

Erich Rohn ist seitdem als Musiklehrer an mehreren allgemeinbildenden Schulen, sowie als privater Musiklehrer tätig.

Als Bassist spielte Erich Rohn hunderte Engagements mit der Partyband "Dirty Tones" und der Galaband "Spotlight". Mit der Rockband Tin Weasel (Sieger des Futuresound-Musik-Wettbewerbs) war Erich auch im Fernsehen und im Radio präsent.